Irene Rodrian
Termine / News

Film & Fernsehen
Kriminalromane 
Kinder- und Jugendbücher 
Die Llimona 5-Reihe
e-books
Presse / Rezensionen
Termine / NEWS 
Autobiografisches 
Kontakt 
Impressum 

Friedrich-Glauser-Preis 2007

Der FRIEDRICH-GLAUSER-PREIS gilt als die renommierteste Auszeichnung im Genre des deutschsprachigen Krimis.
Er ist benannt nach dem Schweizer Schriftsteller Friedrich Glauser, der als der Ahnherr der heimischen Krimiszene gilt.


Der FRIEDRICH-GLAUSER-PREIS
wird seit 1987 alljährlich während
des „Tango Criminale“, der Abschlussgala der CRIMINALE,
für den besten auf deutsch
verfassten Kriminalroman verliehen.
Der Autor erhält das Preisgeld in Höhe von 5.000,00 Euro genreüblich in kleinen, gebrauchten und nicht fortlaufend nummerierten Scheinen.

Klicken zum Verkleinern
Foto: Erol Gurian
Gestaltung der Statue: Prof. Mincho Minev
Bisherige Preisträger des Ehren-Glauser:
  • 1987 Richard K. Flesch
  • 1988 Jörg Fauser (posthum)
  • 1989 Hansjörg Martin
  • 1990 H.W. Höber
  • 1991 Jürgen Roland
  • 1992 -ky
  • 1993 Friedhelm Werremeier
  • 1994 Tom Wittgen
  • 1995 Herbert Reinecker
  • 1996 Peter Zeindler
  • 1997 Richard Hey
  • 1998 Michael Molsner
  • 1999 Felix Huby
  • 2000 Doris Gercke
  • 2001 Fred Breinersdorfer
  • 2002 Gerhard Neumann
  • 2003 Jacques Berndorf
  • 2004 Alfred Miersch
  • 2005 Ingrid Noll
  • 2006 Edgar Marsch

Bild klicken zum Schließen!